Neues aus der Küchenwelt:


Die Natur in der Küche

Meldung vom 14. Januar 2019



Arbeitsplatten aus Holz

Oooh, wie schön: Echtes Holz in der Küche. Aber ist das überhaupt geeignet? Wir sagen: Ja. Denn Holz hat mehrere Vorteile – neben dem Aussehen und der natürlichen Atmosphäre. Es ist ein nachwachsender Rohstoff, vergleichsweise günstig in der Anschaffung und Massivholzarbeitsplatten, die geölt und nicht versiegelt sind, kann man abschleifen, wenn sie unansehnlich werden.

Der kleine Wermutstropfen ist, dass Holz keine große Hitze verträgt und man auf der Oberfläche nicht schneiden sollte. Denn selbst Hartholzplatten können Dellen und Kratzer bekommen, in denen sich dann auch Bakterien ansiedeln können. Außerdem kann es bei zu viel Feuchtigkeit aufquellen, deshalb müssen die Fugen gut versiegelt sein.

Wollen Sie mehr über geeignete Materialien für Arbeitsplatten erfahren? Auf diesem Gebiet hat sich einiges getan. Wir zeigen Ihnen Musterstücke und welche Varianten es gibt. Fragen Sie uns einfach!



Wir sind leidenschaftliche Küchen- und Möbelbauer: Unsere Tischlerei setzt Ihre und unsere Ideen erstklassig um. Wir beraten Sie in allen Küchengestaltungs- oder Elektrofragen sehr persönlich, individuell und kompetent. Und im Rahmen unseres Küchen-Umbau-Sorglos-Paketes übernehmen wir die gesamte Koordination Ihres Küchenumbaus oder Kücheneinbaus, gleich welche Handwerker gebraucht werden – vom Fliesenleger, Elektriker bis zum Installateur. Wir übernehmen die Installation von Elektro und Wasser, sowie den Austausch von Arbeitsplatten, Fronten und Geräteaustausch inkl. Entsorgung. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei. Wir sind gut erreichbar - egal ob Sie aus Innsbruck, Pfaffenhofen, Inzing oder Pettnau kommen!